15 Minuten Meditation und man hat ein Feuerwerk im Schlafzimmer

?elebratory  fireworkMit 15 Minuten Meditation am Tag soll man es schaffen, dass es im Schlafzimmer wieder ein Feuerwerk gibt. Das behauptet Nicole Daedone, die in Großbritannien Seminare in der spirituellen Spielart des Sex gibt.
In der heutigen ‚Stresszeit‘, die alle im Job und in der Freizeit haben, passiert es bei sogenannten Langzeit-Paaren immer öfter, dass die Luft und die Lust im Schlafzimmer raus ist. Dagegen soll die spezielle Meditation helfen, die man täglich 15 Minuten machen soll.
Nicole Daedone erklärt ihren Ansatz, dass man sie mit sich selbst auf einer spirituellen Ebene verbinden muss und die Dinge langsamer angehen soll. Es wird nur gestreichelt zum Anfang, um sich mit der Energie des anderen zu verbinden. Erst mal wird nur sie gestreichelt, und das viel sanfter und zarter als gewohnt. Durch ihre Lust soll auch dann der Mann zum Höhepunkt kommen. Beide Partner müssen lernen zu sagen, was sie wie und wo wollen und es langsamer angehen lassen.
Die Sexmediation, ist also keine ruhige Meditation, sondern eine Äußerung der Wünsche und dem Austausch von Zärtlichkeiten. Paare, die bereits an der Meditation teilgenommen haben, fühlen sich auf einer höheren Ebene mehr miteinander verbunden.

Schreibe einen Kommentar