3D GoGo2 in der Betaphase

An dem neuen Spiel wird noch fleißig gearbeitet.

Frauenkörper bauen und diese dann zu Musik-Klängen des eigenen Musikplayers auf dem PC heiß tanzen lassen ist das Ziel des neuen Sexspiels aus dem Hause thriXXX, an dem noch fleißig gebastelt wird. Die Fortsetzung des Winamp Sex Plugin 3D GoGo wird voraussichtlich im Herbst 2012 veröffentlicht. Derzeit werden noch Betatester gesucht, die sich mit der E-Mail-Adresse unter http://www.3dgogo2.com dafür anmelden können. Ihre Aufgabe beim Spiel besteht aus dem Gestalten der 3D Körper vom Kopf bis zu den Zehen, dem Anpassen an persönliche Vorlieben und dem „Tanzenlassen“. Um das lebensechte 3D Gogo2 Tanz-Simulationssystem zu erzeugen, werden die aktuellste Generation an 3D Rendertechnologien verwendet.

Schreibe einen Kommentar