AMOR® präsentiert mit Vibratissimo Erotik der Zukunft

VibratissimoDie digitale Revolution ist jetzt auch im Erotik-Bereich angekommen: Die AMOR® Gummiwaren GmbH hat eine neue Generation von Vibratoren entwickelt, die per App gesteuert werden können. Produziert werden die Cyber-Toys, die ab sofort unter dem Produktnamen „Vibratissimo“ erhältlich sein werden, im thüringischen Arnstadt.
„Mit Vibratissimo haben wir eine absolute Weltneuheit entwickelt,“ sagt Amor-Geschäftsführer Michael Dills. „Erstmals wird ein Vibrator mit dem Handy gekoppelt und ist via App steuerbar. Damit revolutionieren wir die Welt der Erotik.“ Die neue Vibratissimo-Welt, die nach deutschen Qualitätsstandards gefertigt wird, überzeugt durch klares Design und eine App, die einfach und intuitiv bedienbar ist. Koppelt man eines der neuen Modelle per Bluetooth mit dem Handy, kann man via eigens entwickelter App individuelle Erotik-Szenarien erleben. „Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt“, meint Dills. Und: entspricht einem modernen Lebensgefühl. Denn: Sex, so stellte der Zukunftsforscher Matthias Horx unlängst fest, wird künftig aufwendig und verführerisch inszeniert wie ein Gourmet-Dinner. Inszenierung und Individualisierung seien die Schlüsselwörter für die Erotik von morgen. „Die neue Produktwelt entspricht exakt diesen Bedürfnissen“, so Dills.
Die Vibratissimo-Welt von Amor gibt es ab sofort je nach Modell zum Einführungspreis von 99 bzw. 119 Euro, mit dem Auslieferungsstart ab Oktober zum regulären Preis von 129,95 bzw. 149,95 Euro. Die App, zunächst nur für Android-Smartphones, ist kostenlos downloadbar. Zwei Modell-Varianten sind zum Start in unterschiedlichen Farben erhältlich: Regular in den Versionen Lee, Bruce und Blade und King – jeweils in schwarz, brombeer und rot. Die Digital-Toys basieren auf leistungsfähiger LithiumIonen-Technik. Sie bieten jeweils verschiedene Basis-Programme, die um weitere Anwendungen aus dem Web ergänzt werden können, und sind stufenlos regulierbar. Alle Modelle sind TÜV-geprüft und können verschiedene Vibrationsprofile speichern. Und: Sie sind per Bluetooth-Schnittstelle direkt via App steuerbar. Die APP kann selbst erstellte Vibrationsprofile in einer Top- Liste speichern und verändern, via Internet-Plattform sogar um weitere Anwendungen ergänzen. „Mit Vibratissimo revolutionieren wir die Welt der Sex-Toys, „, ist Dills überzeugt. Erhältlich sind die neuen Erotik-Spielzeuge ab sofort über den eigenen Internet-Shop www.vibratissimo.com

Schreibe einen Kommentar