Beverly: Deutschlands Erotik-Disco No. 1?

Foto_Beverly_03_DSC_6161In dem privat geführten Club gilt die Regel „nichts muss, aber alles kann sein“. Diesem Motto folgen regelmäßig die Gäste, welche oft von weit her anreisen, um ihren erotischen Neigungen freien Lauf zu lassen.  An allen Wochentagen ist das Beverly geöffnet und bietet nahezu jeder Neigung und Vorliebe etwas. Egal ob Veranstaltungen zum Thema Lack und Leder, Intimschmuck-Parties, FKK, Bi, Fetisch-SM oder und auch Gangbang-Events sind in dem umfangreichen Partykalender vertreten.

Ein abwechslungsreiches Wochen- und Party-Programm

Zu einigen der zahlreichen Veranstaltungen, die an jedem Wochentag angeboten werden, zählt die „FKK-Swinger-Party“, die jeden Montag zum nackten und frivolen Umhertreiben einlädt. Dabei ist der Name Programm, hier muss man immer und überall nackt sein. Auffällig ist das große Angebot an allem was bizarr ist. SM-Fetisch-Parties, Lack, Leder und Latex oder „Heels Ladies“ haben jeder Leidenschaft abwechslungsreich etwas zu bieten und liegen damit voll im Trend. Speziell zu SM- Abenden gibt es SM-Play, Show und geführte Sessions. Mit diesen Interaktionen nimmt die Erotikdiscothek eine führende Rolle im Swinger-Segment ein. Die Super-Orgie mit Live DJ Sven Love ist die hemmungslose Party für Paare und Singles. Das ist die Orgie am Mittwoch, bei der kein einschränkendes Motto bekannt gegeben wird. Hier darf man sich zügellos treiben lassen.

Innenansichten des Beverly

Foto_Beverly_05_IMG_1519So bunt auch das Programm des Beverly ist, so bunt ist auch sein Publikum. Somit kann man das Beverly zwar mit Worten und Bildern beschreiben, aber dies ersetzt natürlich nicht das persönliche Erleben. Aus diesem Grund bieten die Betreiber ihren neuen Gästen Rabatt-Gutscheine über die eigene Internetseite an, mit denen man einen kostenreduzierten Erstbesuch planen kann. Das Herzstück der Einrichtung ist die große Erotikdiscothek. Diese überzeugt mit einem top Sound, bunten Musikmix, großer Bar und bietet damit alles, was man aus einer „normalen“ Discothek so kennt. Hier kann man sich dann ungeniert im frivolen Outfit präsentieren, abtanzen und unverbindlich erste Kontakte knüpfen. Nicht selten entwickeln sich in der Discothek, die bei den großen Parties am Wochenende und bei Sonderevents geöffnet ist, zu später Stunde auch regelrechte Orgien.

Foto_Beverly_08_IMG_1607Die Erotik-Disco ist auch Schauplatz von Erotik-Events und Showprogrammen. Lustvoll geht es dann in den Beverly-Erotikbereichen zu, die sich auf zwei Etagen erstrecken. Für lustvolle Spiele aller Art sind dort unter anderem mehrere große Spielwiesen, verwinkelte Nischen, ein französisches Dorf, Partnertausch-Bereiche und ein Sexos (Blasbox) eingerichtet. Freitags und samstags sind die oberen Etagen für Paare und Ladies reserviert.
Für Freunde der härteren erotischen Gangarten bietet das Beverly in fünf komplett eingerichteten SM-Studios entsprechende SM-Fetisch-Bizarr-Bereiche. Spielzeuge und Gerätschaften sind dort vorhanden. Ergänzt wird das gesamte Angebot durch die Beverly-Kontakt-Bar (kleine Discothek). Im neu gestalteten Bistro erwartet Hungrige bei allen Parties eine Spezialitäten-Buffet: Kalte und warme Speisen in großer Auswahl zubereitet vom Küchenchef.

Autor: Bizarre Medien

Schreibe einen Kommentar