KW Eulenspiegel: Die kreative Werkstatt zur individuellen Selbstentfaltung

Foto_KW Eulenspiegel_07__MG_3376„Unsere Werkstatt sehen wir als Treffpunkt für Menschen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen wollen“ – Diese Aussage findet der Betrachter auf der Homepage des Swingerclubs im Hamburger „Harburg“ und das bildete dann auch die Grundlage, um vor einigen Jahren aus einer Idee Wirklichkeit werden zu lassen. Es entstand ein Ort unter der Prämisse, dass offene, tolerante Menschen in stilvollen, außergewöhnlichen und doch gemütlichen Ambiente zusammen feiern und Spaß haben können ohne ihre unterschiedlichen Neigungen und Vorlieben verstecken zu müssen.

Außerdem sollte ausreichend Platz zum Arbeiten und Leben geschaffen werden. Nach langer Suche wurden dann im Jahr 2006 in Harburg geeignete Räumlichkeiten gefunden, um diese ungewöhnliche Kombination aus Partylocation, Werkstatt und Zuhause zu realisieren. In liebevoller Handarbeit wurde die ehemalige Galerie peu à peu nach den eigenen Vorstellungen gestaltet.

Der Verein Harburger Nachteulen e.V.

Foto_KW Eulenspiegel_03__MG_3329Um der deutschen Bürokratie gerecht zu werden und regelmäßig Partys veranstalten zu können, wurde der Verein „Harburger Nachteulen e.V.“ gegründet. Von Anfang an spielte bei dem Betrieb eine Rolle, dass das KW Eulenspiegel nicht wie herkömmliche Swingerclubs aus rein kommerziellen Gründen betrieben werden sollte. Da die Vereinspreise stets sehr moderat gehalten und nicht hunderte von Gästen Zutritt zu den Räumlichkeiten erhalten, fehlt es immer wieder an den notwendigen Finanzen um geplante Wunschprojekte verwirklichen zu können. Da allerdings langfristig auch weiterhin die Vereinsbeiträge dazu beitragen sollen entsprechende finanzielle Mittel zu mobilisieren und damit Projekte zu verwirklichen, raten die Betreiber jedem Interessenten Vereinsmitglied zu werden. Mitglieder profitieren davon, dass sie zusätzlich diverse Vergünstigungen beim Einlass erhalten, nur Mitglieder an reinen Vereinsabenden partizipieren können und Mitwirkende vorab die neuesten Informationen per Email erhalten. Bei Veranstaltungen, die stark limitiert sind, haben gemeldete Mitglieder den Einlass-Vorrang.

Wer trifft sich im KW Eulenspiegel?

Die „Kreativwerkstatt Eulenspiegel“ ist ein Pool von Menschen mit besonderen Fähigkeiten. Menschen, die anderen mit ihrem Können zur Seite stehen, wenn diese ihr Umfeld trotz schmalem Geldbeutel verändern möchten. Hier wird alles geboten, ob Handwerk, Ideen oder Hilfe zur Selbsthilfe. Mit dieser Hilfe und Unterstützung wurden bereits diverse Räume umgestaltet und renoviert. Daher ist eine sehr individuell eingerichtete, erotische Begegnungsstätte entstanden. Motivierte Mitarbeit und erotische Lust stehen im KW Eulenspiegel sehr eng nebeneinander. Nicht nur für die Vereins-Mitglieder und Gäste wurde die ehemalige Galerie entdeckt, sondern jeder kann den entstandenen Partyraum für Familienfeiern oder ein rauschendes Betriebsfest für bis zu 99 Personen zum Feiern anmieten.

Die vielen verschiedenen Räumlichkeiten

Foto_KW Eulenspiegel_01__MG_3210Das KW Eulespiegel besteht aus zwei (und einhalb) Etagen. Im Untergeschoss spielt sich die allgemeine Kommunikation ab, mit diversen Sitzmöglichkeiten und dem Tresenbereich. Das Obergeschoss ist mit vielen Räumen, Ecken und Winkeln versehen, wo Umhertreibende eine ganze Menge entdecken und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Hier gibt es Nassbereiche, viele Liegeflächen, BDSM-Möbel, Spaß-Extras und natürlich Liebeshöhlen. Die „einhalbste“-Etage erreicht man über kleine Treppen, die auf eine Galerie führen, die im Obergeschoss erbaut wurde. Da das Eulenspiegel seit 2011 rauchfrei ist, wurde zu diesem Zweck draußen ein Pavillon errichtet, in dem allerlei Spielgeräte, eine Bar und diverse Möglichkeiten zum „Abhängen“ Kurzweil bereiten.

Das kleine, aber feine Betreiber-Team, sorgt stets für eine sehr persönliche, vertraute und familiäre Atmosphäre. Insbesondere Einsteiger sollten im Eulenspiegel passend auf die Welt des Swingens eingestellt werden können. Das Eulenspiegel ist ein Ort, an dem Wünsche persönlich gehört und nach bester Machbarkeit auch umgesetzt werden. Wer die Einrichtung besuchen möchte, sollte sich stets zuvor über das aktuelle Programm informieren, welches zum einen sehr abwechslungsreich ist, aber zum anderen auch aus geschlossenen Gruppen besteht zu denen nicht jeder Zutritt erhält.

Quick Check:

Umkleide:
Vorhanden, keine Spinde

Duschen:
Vorhanden

Tanzfläche:
Es besteht die Möglichkeit

Sauberkeit:
Hohes Niveau

Erreichbarkeit:
Mit allen Verkehrsmitteln, Parkplätze auf einem Nachbargrundstück, ansonsten Wohngebiet

Speise & Getränke:
Oft im Preis enthalten

Extras:
Es entsteht ein Außenbereich, selbst entworfene und gebaute Spiel und Spaßmöbel

Info:
Kreativwerkstatt Eulenspiegel, Bunatwiete 12,
21073 Hamburg
www.kweulenspiegel.de

Text und Bilder aus der DD 01/14

Club Lillith – Ungezwungen mit Niveau

Es ist kein leichtes Vorhaben, im Umfeld der großen deutschen Metropolen als Swinger Club zu bestehen. Die Konkurrenz ist groß, das Publikum gesättigt mit Events und Locations. Gewagt hat diesen Schritt dennoch das Team vom Club Lillith im Münchner Westen. Nach dem Motto „Swingen Deluxe“ wurden hier vorhandene Räumlichkeiten aufwendig renoviert und mit viel Liebe zum Detail neu eingerichtet.

Club Lillith BarPlatz genug für das niveauvolle Treffen…

Auf 340 Quadratmetern gesamt, in den geschmackvoll gestalteten Räumen ist nun genügend Platz für das Zusammentreffen niveauvoller Paare, Solodamen und -herren. Gemeinsam kann man hier seiner Lust und Leidenschaft Ausdruck verleihen und so einen unvergesslichen erotischen Abend verleben.

5-Motto-Zimmer

Ausgehend von einem Kennenlernen an der einladenden Bar, mit exklusiven Getränken und Knabbereien, bieten die fünf Motto-Zimmer mit individuellen Licht-Elementen, passend für jede Stimmung, den idealen Rückzugsort für fantasievolle Berührungen auf zahlreichen Spielwiesen. Für eine kleine Pause eignet sich besonders die großzügige, in weiß/rot gestaltete Lounge mit Kamin und bequemen Sitzmöglichkeiten. Für weitere prickelnde Stunden locken im Club Lillith schließlich die beheizte, in blau ausgeleuchtete Eisgrotte oder der Besuch im SM/BDSM-Zimmer, mit seiner edlen Ausstattung. Am Andreaskreuz, auf dem Strafbock oder im Käfig etc. können Szene-Kenner oder Neulinge auch ihre ausgefallenen Fetisch-Fantasien Wirklichkeit werden lassen. Damit eine private Session auch wirklich zum diskreten und individuellem Erlebnis wird, lassen sich die Räume für mehr Ruhe abschließen. Kurzum, purer Erotik, auch mit spontanen Zufallsbekanntschaften, steht damit nichts im Wege. Stärken kann man sich anschließend im Essbereich dank einer großen Auswahl an Speisen am abwechslungsreichen Buffet.

Sogar eine Tropenregendusche findet man im Club Lillith…

Sogar Neulinge fühlen sich im Club Lillith sofort wohl, denn gerne zeigt das junge Team den Club und hat ein offenes Ohr für Fragen.
Club Lillith EisgrotteZur edlen Ausstattung des Lillith zählen außerdem eine große Tropenregendusche für ein angenehmes Tropenfeeling und ein großer Umkleideraum mit abschließbaren Schränken und Schminktisch für die Damen. Höchste Priorität legt das Betreiberteam auf die Hygienestandards, so dass Handdesinfektionsspender vor oder in den Zimmern vorhanden sind und Kunstledermatten nach DIN Norm (abwasch-, abwisch- und desinfizierbar), die Spielbereiche abdecken. Die zahlreichen Handtücher sind stets perfekt gereinigt. Kondome sind selbstverständlich genauso vorhanden.

Dress to impress

Erreichbar ist das Lillith über die A99 Ausfahrt Lochhausen, Parkplätze stehen ausreichend bereit. Die nächste S-Bahn Station ist Puchheim. Der Anschluss ins Zentrum ist hervorragend. Besonderen Wert sollten die Gäste des Lillith auf ihre Garderobe legen. Unter dem Motto „Dress to impress“, gilt für die Damen: sexy Dessous, Lack, Leder, Latex, Mieder, Korsagen, Abendkleider, Halsbänder, Strapse, Halterlose Strümpfe, Röcke, Kleidchen, Stiefel oder High Heels. Und für die Herren der Schöpfung: enganliegende Shorts oder Pants aus Materialien wie Leder, Lack, Seide etc. Lange Hosen (keine Streetwear) mit freiem Oberkörper, Anzüge (mit oder ohne Sakko), Netzoberteile, Lederhosen, Schottenröcke werden außerdem gerne gesehen. Hier sollen folglich alle Sinne befriedigt werden. Handtuchträger sind unerwünscht!
Club Lillith pinup girl boschi

Zahlreiche Veranstaltungen

Was die Auswahl der Veranstaltungen angeht, lässt das Lillith ebenfalls keine Wünsche offen. Von der „Open House“ Party, über „Lillith’s Freutag“ mit entspanntem Sex & Relax, bis zur „Young & Wild“ Feier reicht die Palette. Das Zusammenfinden von Gleichgesinnten wird beispielsweise auch bei der Reihe „Paare und Bi-Ladies only“ groß geschrieben. Bei so viel Abwechslung lohnt sich stets ein Blick auf die Homepage, um über die neusten Ereignisse informiert zu sein oder Tipps für eine Übernachtung in der Umgebung zu erhalten. Das junge Team des Lillith freut sich schließlich darauf, Gäste von überall her zu begrüßen.

 

Club Lillith
Benzstr. 10
82178 Puchheim
Tel.:  089 81890764
E-Mail:  info@lillith-club.de
Website:  www.lillith-club.de

Text und Bilder aus der DD 05/14

Gangbang ist nicht gleich Gangbang…

Waren es vor wenigen Jahren noch 2-3 Gangbangpartys im Monat, hat sich deren Anzahl vervielfacht. Gangbang ist zu einem inflationären Begriff für jegliche Art von Sexorgien geworden. Täglich finden in Berlin bis zu 15 Gangbangpartys parallel statt. Grund genug, hier mal etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Nina und Mike

Das Wort ‚tabulos‘ bekommt bei den Partys von Nina und Mike ganz neue Dimensionen. Wer das Mal erleben will, was ihm sonst wohl keine Frau bietet, für den ist eine Party bei Nina und Mike ‚alternativlos‘.
Anal, oral, Natursekt, alles was schmutzige Männerfantasien zulassen, ist hier erlaubt. Es gibt nur ein TABU für Nina und das ist AO (ohne Kondom).
Das frivole Pärchen aus Kreuzberg gehört ohne Zweifel zum ‚Urgestein‘ der Berliner Erotikszene. Denn schon zu Zeiten, als das Internet noch eine mediale Randerscheinung war und BERLINintim noch in den Kinderschuhen steckte, gab es bei Nina und Mike frivole Sexorgien.
Mittlerweile sind die Beiden so gefragt, dass sie regelmäßig durchs Land touren. Stuttgart, München, Wien, Salzburg und Zürich. Aber Berlin bleiben sie treu.
Fazit: Kleine, aber feine Sexorgien für Genießer. Sparfüchse haben hier keine Chance, denn billig gibt’s woanders. Und auch Gangbang ist eigentlich nicht richtig. Es sind vielmehr gepflegte Herrenüberschusspartys, wo fast alles möglich ist. Ninas Partys sind zeitlos und unterwerfen sich nicht dem Dogma des Mopps.

Gangbang bei Pornostar Ginger Lang

Eine Legende kehrt zurück. Pornostar Ginger Lang ist aus zahlreichen Filmen bekannt, die nicht zu Unrecht den Titel Hardcore tragen. Und Hardcore ist auch Hardcore. Denn was Ginger hier zeigt, ging manchmal an die Grenzen. GGG, Thor (KitKatClub), Inflagranti… das sind nur einige Label, denen sie ihren Stempel aufdrückte. Aber auch in Amerika und Israel fand Ginger eine große Fangemeinde. Jetzt ist die Wahlberlinerin wieder zurück in Berlin und gibt Partys, indem sie sich so tabulos zeigt, wie einst in den Filmen. Ein Pornostar zum anfassen und poppen.
Die Partys finden in regelmäßigen Abständen in einem Apartment am Kudamm statt. Das Publikum selektiert sich über den Preis. Denn wer nicht wenigstens 100 Euro mitbringt, kommt auch nicht rein. Dafür erwartet ihn eine naturgeile Gangbangqueen, die sichtbar Spaß am tabulosen Sex mit vielen Männern hat.

VI

Valeriaintim hat Gangbangpartys salonfähig gemacht. Waren früher Gruppensex und Gangbang verruchte Dinge, über denen man nur hinter vorgehaltener Hand sprach, etablierte das Team von Alex um die charismatische Valeria Sexevents, die ihresgleichen in der Stadt suchten. Valeriaintim, so kann man heute sagen, war die ‚Mutter der deutschen Gangbangparty‘. Richtige erotische Großveranstaltungen mit mehr als 150 Teilnehmern machten die Partyreihe zum Mythos. Dabei schafften sie es, auch private Frauen und Paare mit einzubeziehen. Es ging um die Erfüllung verborgener Lüste. Und die Männer waren gern bereit, den Frauen, die sich dazu bekannten, das zu geben, was sie wollten.
Sogar eine eigene Location (die Valeriaintim-Lounge) wurde als Hort der exzessiven Sexliebhaber geschaffen. Valeriaintim war ein Exportschlager auch in NRW, München Hamburg, Baden-Baden, Stuttgart und auf Ibiza. Derzeit hat sich Alex & Cindy mit Valeriaintim für Berlin eine Auszeit gegönnt. Zu viele Billig-Partys lassen kaum Luft für eine vernünftige Partyplanung.
Sie ließen aber durchblicken, dass ein Revival irgendwann möglich ist. Man arbeitet für Berlin gerade ein neues Konzept aus, um wieder, wie in alten Zeiten, private Paare und Frauen mit einzubeziehen. Dies ist allerdings eine langfristige Planung, wie sie uns mitteilten. Wir sind gespannt…

Insomnia

Gangbang im InsomniaDas Insomnia ist Berlins angesagte Partyadresse. Donnerstags und sonntags starten hier die etwas konkreteren Gangbangpartys in Berlin: Partys für Aktivisten zwischen 18 und X und echten Nymphomanen.
Jeden Donnerstag finden sexuell aktive Spezialparties statt – nur für aktive Teilnehmer und nach vorheriger Anmeldung.
Sonntags dann die „Geile Sonntags-Orgie“ mit verspielten Singles & Paaren und einem All Inclusive-Angebot.

Erlebniswohnung

Eine Gruppe von privaten Frauen und Paaren trifft sich regelmäßig mit viel Lust und Spaß in einer gemütlichen Wohnungsatmosphäre zu Sex-Partys. Dabei sollen viele erotische Phantasien gemeinsam ausgelebt werden.
Die Erlebniswohnung besteht seit einem Jahr und laut Organisatoren kann diese bereits auf über 500 Stammgäste, die regelmäßig, fast jeden Tag Partys veranstalten, verweisen.
Die dahinterstehende Philosophie ist, dass es in einer privaten Wohnung stattfindet, wo man sich wie zu Hause fühlt; man kann sich hier im Wohnzimmer unterhalten und im Esszimmer essen und im Schlafzimmer mit den Frauen Spaß haben.

Edel Gangbang

Das Gangbang auch etwas Exklusives und Dekadentes sein kann, zeigen drei Edelbordelle in Berlin. Sie richten ihr Angebot an anspruchsvolle Gäste und die wissen es zu schätzen.

Royal

Bereits seit über 5 Jahren findet im Luxusbordell ‚Royal‘ am Bundesplatz 8 in Berlin Wilmersdorf an jedem ersten Dienstag im Monat die inzwischen legendäre Gangbang-Party statt. Nur wenige Männer dürfen hier zwei bis drei handverlesene und daher wunderschöne Frauen beglücken und das alles in einer äußerst luxuriösen Umgebung. Das Edelbordell verfügt über zwei getrennte Etagenwohnungen der Luxusklasse, so dass die Gangbang-Party durch den laufenden Bordellbetrieb nicht beeinträchtigt und absolute Diskretion hundertprozentig gewährleistet ist. Neben absoluter Diskretion, erstklassigem Service (beispielsweise Lesbenshows als Aperitif) und sprichwörtlicher Seriosität, die den guten Ruf des Edelpuffs in Berlin begründen, bietet das Wilmersdorfer Bordell alles, was sonst noch zu einer unvergesslichen Gangbang-Party gehört: Whirpool, Champagner, Kavier und, und, und…
Jeden ersten Dienstag im Monat ab 19 Uhr (1-3 h möglich. Pro Stunde 80 €)

Van Kampen

Das Van Kampen veranstaltete seine erste Luxusgangbang erst im April 2010 und steht somit der Männerwelt noch neu und frisch als „Austragungsort“ zur Verfügung. Wie die Gäste der Bel Etage es gewohnt sind, wird auch hier bei diesen Veranstaltungen das deluxe hervorgehoben und zuallererst in Form von wunderschönen Frauen garantiert. Das „Drumherum“ ist aber ebenso begehrenswert wie die Frauen.
Zwei Citynymphomaninnen erwarten die genusssüchtigen und abenteuerlustigen Gentlemans zu einer frivolen Sexorgie, um gemeinsam in einen Rausch der Ektase einzutauchen. Neben Champagner und Lachs, sowie anderen Leckereien, warten weitere Köstlichkeiten auf die Herren. Für die Spiele steht ein großzügiges Separee mit Dachterrasse zur Verfügung, das allen Gästen sehr viel Platz bietet, um alle ausschweifenden Phantasien und Gelüste zu erfüllen.
Die Partys hier finden nicht regelmäßig statt, was diese Events zu einem besonderen Highlight macht.

Kamilla la Dee

In dieser Erotik-Adresse der Spitzenklasse steht die Gangbang deluxe ganz unter der Herrschaft der Damen. Es gibt keine festen Termine und keine festen Damen, die hier den Männern zur Verfügung stehen. Eine Party findet dann statt, wenn drei bis vier Ladies wieder Lust auf solch eine Veranstaltung haben…
Dementsprechend werden die Herren, die dabei sein dürfen, nicht willkürlich eingeladen, sondern es findet tatsächlich so etwas wie eine Auslese der Gäste im Vorfeld statt! Wer hier also eingeladen und/oder „zugelassen“ wird, darf sich glücklich schätzen. Der Abend verläuft ganz nach dem Motto „Spontanität & kreative Lust“, ganz ohne einen festen Rahmen.
Diskretion ist bei Kamilla la Dee grundlegend wichtig. Auf der Hausklingel steht in kleiner Schrift „Text & Form“ und auf dem Firmenschild im ersten Stock an der Eingangstür findet sich darunter der Zusatz „Gestaltung und Übersetzung“. Der Kenner würde insgeheim hinzufügen: „In alle Sprachen der Liebeskunst“.
Preise und Termine bitte direkt im Etablissement anfragen oder online auf BERLINintim.de

Text aus der BIZ 02/2011

Ameliya Massagesalon: Auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet

In unserem Ausgabe-Special empfehlen wir unseren Lesern unter anderem auch den Halensee als ein beliebtes FKK-Ausflugsziel. Dieser sehr beliebte See befindet sich im Stadtteil Wilmersdorf, nicht allzu weit vom Ameliya Massagesalon entfernt.

Ameliya Massagesalon, EingangsbereichNur etwa vier Kilometer Fußweg liegen zwischen diesen beiden Locations, die eines gemeinsam haben: Erholung und Entspannung pur!
Während für den Ausflug zum See gutes Wetter durchaus von Bedeutung ist, können die Ameliya Massagen wetterunabhängig genossen werden. Und da gibt es so einiges, was des Genießers Herz erwärmt…

Im Ameliya Massagesalon gibt es alle Arten von Massagen

Angeboten werden in diesem Studio alle gängigen Massagen von Tantra über Body2Body-Massagen und griechische Massagen bis hin zu sanften Massagen für Genießer. In einem Vorgespräch mit der Dame seiner Wahl, bei dem die Zeit nicht eine dominante Rolle spielt, entscheidet der Gast, auf welche Art und Weise er diesmal entspannen möchte. Die Damen selbst bzw. ihre attraktive Erscheinung sorgen bereits für ein relaxtes Beisammensein. Während die servierten Softdrinks selbstverständlich kostenlos sind, kann man(n) nun ins Detail gehen und den Massageablauf  individuell gestalten; angefangen bei der Möglichkeit, für die Dame ein Wunschoutfit auszuwählen, bis hin zur Auswahl von unterstützendem Sexspielzeug. Natürlich stehen auch unterschiedliche Aromatherapien zur Auswahl, wobei für Gäste mit zu empfindlichen Nasen auch geruchsneutrale Öle Verwendung finden.

3 Wellnes-Räume
Ameliya Massagesalon, Bett, Zimmer, Massagezimmer, Kerzen

Dass die drei Räume des Salons nicht nur sauber und dank Kerzenlicht und Deko sehr gemütlich sind, braucht eigentlich nicht erwähnt zu werden. Was wichtiger ist, ist die Erfüllung von Spezialwünschen, denn Dominante- und Fetischmassagen werden hier genauso angeboten wie alle anderen ausgedehnten zärtlichen und leidenschaftlichen Ölspiele.
Nach Angaben der Geschäftsleitung sind alle Angestellten ausgebildete Masseurinnen, so dass die Damen wissen, was sie da tun.

Ameliya Massagesalon, Bett, Spiegel überm Bett, Kerzen, Massagen

Besser telefonisch vorreservieren

Eine telefonische Reservierung für einen bestimmten Termin ist möglich, aber keine Bedingung. Auf der Webseite findest Du nicht nur alle relevanten Informationen und Fotos von Masseurinnen, sondern auch eine Anwesenheitsliste, nach der Du Dich richten kannst. Da erfährst Du, wer Dich heute verwöhnen kann…
Stehst Du in der Blissestr. 62 an der Tür, klingel bitte bei „Atelier“. Der Salon befindet sich im Parterre auf der linken Seite, was bedeutet, dass auch gehbehinderte Menschen hier herzlich willkommen sind.

Text und Bilder aus der BIZ 05/10

Fabrik Lounge – Erotik neu erleben

Tapetenwechsel im doppelten Sinn gab und gibt es immer noch in der Fabrik Lounge. Einerseits wird seit November 2009 das bekannte Erotik Loft von einem neuen Team geführt. Andererseits werden die Räumlichkeiten in diesem Zusammenhang renoviert und auf Vordermann gebracht.

Fabrik Lounge 03 BarNeues Team, neues Glück…

Das neue, aus insgesamt sieben Personen bestehende, Team hat sich dank der offenen Art und Herzlichkeit bei den Stammgästen und Neubesuchern recht schnell etablieren können. Aber auch der Mut zur Modernisierung der altbekannten und angesehenen Swinger- und Party-Location wird von den Besuchern honoriert. Denn hier haben sich die Betreiber was recht kreatives einfallen lassen.

Kunst an den Wänden

Dass demnächst einmalige Kunstwerke eines bekannten Berliner Künstler die Wände der Fabrik Lounge zieren werden, reicht aus, um der Location schon bald einen Besuch abzustatten. Die Tatsache aber, dass diese sozusagen „live“ vor den Augen des Publikums entstehen, ist für einen sofortigen Besuch am nächsten Wochenende gut. Denn der Clou bei den derzeit ausgeführten Renovierungen besteht darin, dass alle Bau- und Verschönerungsmaßnahmen den normalen Partybetriebe nicht stören. Am Tage wird gearbeitet, zur Party wird die Arbeitsfläche abgesperrt und der Besucher sieht, wo, was geschieht bzw. welche Kunstwerke gerade entstehen. Da die Bauphase noch bis Mitte 2010 andauern soll, erlebt der regelmäßige Party-Besucher die Veränderungen live mit.

Fabrik Lounge 04Viel los in der Fabrik Lounge

Es passiert derzeit also viel in der Fabrik Lounge… Die Modernisierung wird sich auch auf das Image  und damit auf das Publikum auswirken. Denn dieses soll attraktiver und vor allem jünger werden. Partygäste zwischen 20 und 50 Jahren werden erwartet, das Durchschnittsalter liegt dabei bei 30 Jahren. Das ist für die Berliner Swinger- und Party-Szene nicht alltäglich und war auch in der „alten“ Fabrik Lounge eher die Ausnahme.

Stabiler Preis & keine Spielchen

Ein weiteres Manko aus den alten Tagen soll ebenfalls vermieden werden. Ganz unterschiedliche Eintrittspreise wie in der Vergangenheit gehören eben dieser an, der Vergangenheit. Wer am Abend kommt, bezahlt immer den Abendpreis: einzelne Herren zahlen 60,- Euro, das Pärchen nimmt für 20,- Euro an allen schönen Dingen teil. Nur Samstags oder zu Special Events kostet der Eintritt ein bisschen mehr, weil im Preis meistens ein Buffet oder andere Highlights enthalten sind.
An der gemütlichen Bar sind die Preise für die Getränke ebenfalls sehr moderat. Ein Bier kostet auch in der „normalen“ Disco oder Kneipe nicht weniger als 3,50 Euro. Und auch für Longdrinks, Coctails, alkoholfreie Getränke und noch einiges mehr, das im Barbereich angeboten wird, gelten moderate Preise.

IMG_13336 Spielzimmer auf 300qm

Wer sich an der Bar gestärkt oder ausgeruht hat, kann sich nun ins Vergnügen stürzen. Dafür stehen auf etwa 300qm insgesamt sechs Spielzimmer zur Auswahl; zwei davon bieten nur Pärchen Einlass. Im Darkroom können S/M-Vorlieben und -Praktiken ausprobiert, im Gyn-Raum medizinische Fantasien erlebt werden. Das Kinozimmer wartet mit einer großen Leinwand auf, das Hochbett- und das Spiegelzimmer haben ihre Namen dank der vorhandenen Requisiten erhalten. Alle Zimmer sind detailreich, fantasievoll und mit Safer Sex-Utensilien ausgestattet.

Fabrik Lounge 08Toller Wellnessbereich

Alle Wellness-Liebhaber werden auch den weiträumigen Wellnessbereich nutzen. Whirlpool, große Sauna, und die dazugehörigen Warm- und Kaltduschen laden ein, den Abend entspannt zu beginnen oder zu beenden. Sonntags steht der Abend unter dem Motto „Sex & Relax“ und bedeutet unter anderem, dass mit Sarah oder Stefan ein ausgebildeter MasseurIn anwesend ist. Eine halbstündige Ganzkörpermassage ist dann bereits für 20,- Euro zu haben…

Die Tanzwütigen unter den Besuchern finden im zweiten Teil der Fläche ihren Lieblingsplatz. Auf weiteren 300 qm befindet sich die Tanz- und Discohalle, inklusive eines Raucherbereichs.
Wie man sieht, befriedigt die Fabrik Lounge jede Menge Gelüste unterschiedlicher Art. Da wundert es nicht, dass sich das Team ein besonderes Motto auf die Fahnen geschrieben hat. „Wir werden Erotik neu entdecken, andere Wege gehen und hoffen, dass Du uns dabei begleitest.“ Und wir sind zuversichtlich, dass ihnen das gelingt…

Text und Bilder aus der BIZ 03-10 (aktueller Nachtrag: Die Lounge hat am 25.01.15 am Standort Wiebestr. für immer ihre Tore geschlossen. Ob eine neue Location für die Fabrik Lounge gefunden wird, steht nach wie vor in den Sternen…)

Die Massagen berühren den Menschen nicht nur körperlich, sondern selbst an seiner Seele…

Du brauchst die Berührung, die tastbare Hingabe zarter Hände auf Deiner Haut, die umfassende und warme Umarmung bei einer Tantramassage, das sanfte Streicheln liebevoller Finger über die Oberflächen zärtlicher Nacktheit in einer Erotikmassage? Wer wenigstens eine dieser Fragen mit Ja beantwortet, sollte demnächst dem Massagesalon Veronas Massagen einen Besuch abstatten. Wir sprachen mit Eve, der Betreiberin, über weitere Vorteile des Massagestudios.

Veronas Massagen, sexy Girl, nackte FrauHallo Eve, Du hast erst vor kurzem hier in Berlin einen Massagesalon eröffnet. Berlin ist nicht gerade die Stadt mit den wenigsten Massagesalons… Hast Du Dich vorher mit der Situation bekannt gemacht, oder war das eine spontane Idee?
Eve: Genau gesagt vor drei Jahren haben wir das Geschäft übernommen. Bevor wir aber eine Endscheidung treffen, werden einige Punkte durchdacht, kalkuliert und eingeschätzt, somit war uns die Situation schon sehr bewusst und worauf wir uns einlassen.

Macht Dich die große Konkurrenz nicht ein wenig ängstlich?
Eve: …lacht… ganz im Gegenteil!! Das Schöne dabei ist, dass die Konkurrenz das Geschäft belebt, und für uns gibt es nichts Schöneres als wiederkehrende Gäste bei uns zu begrüßen. Die Anzahl der Massagestudios schreckt uns nicht ab, im Gegenteil: Mittlerweile kann fast jeder in Berlin ein Massagestudio aufmachen, diese aber wirtschaftlich  zu führen, dazu gehört jede Menge Engagement und ein gewisses Know How.

Konkurrenz belebt das Geschäft

Gehen wir ins Detail: Was unterscheidet Deinen Salon von den anderen? Was sind die Highlights?
Eve: Da wir als allererstes immer nur auf uns schauen, hier paar individuelle Unterschiede: Unsere Massagen absolvieren die Damen nicht nur unter Massagengesichtspunkten, sondern auch in einem tantrischen Geist. Die Massagen berühren den Menschen nicht nur körperlich, sondern selbst an seiner Seele. Exzellente Dienstleistung, hervorragende Angebote und eine vertraute und persönliche Atmosphäre schaffen eine sehr gute Entspannung.
Freundlichkeit, Hygiene und verantwortungsvoller Umgang mit Gästen stehen bei uns an der obersten Stelle.
Das Highlight bei uns ist das sehr beliebte  ‚Rote Zimmer‘ im Untergeschoss. Mit einer modernen Massageliege und einem gemütlichen Bett. Dies wird aber nur ab 3/4 Stunden genutzt und natürlich auch die Damen selber gehören zu den Hightlights.

Veronas Massagen, Ambiente 6, Kerzen und HandtücherBody-Buttermassage, Wellnessmassage, Lingammassage, nur um einige Massagearten zu nennen, die angeboten werden. Was genau bieten die Damen hier an und wo unterscheiden sich die einzelnen Massagen?
Eve: Eine Body-Buttermassage: Das Non plus Ultra seit alters her – bringt unter sanften Streicheleinheiten der Massage all Ihre positiven Eigenschaften zur Geltung. Wertvolle Inhaltsstoffe für gehobene Ansprüche, das Beste was wir dem Körper bieten können. Das ist Wellness, die Wohl tut!
Eine Wellnessmassage kann uns helfen, die Balance von Körper, Geist und Seele bei einem Ungleichgewicht wieder herzustellen. Gelegentlich brauchen wir alle Ruhephasen, in denen wir wieder neue Kräfte schöpfen und dem Alltag entfliehen können.
Die Lingam- Massage ist eine fundierte Massage des Genitalbereiches. Sie bringt die sexuellen Energien mit achtsamen, sinnlichen und energetisierenden Berührungen in Fluss.
Sehr beliebt bei uns ist die Nuru Gel Massage. Bei der Nuru-Massage verwenden wir ein spezielles Gel (kostbares Nuru-Gel), welches aus den Blättern des Nori-Seegrases gewonnen wird. Das kostbare Gel wird zu Beginn der Massage großflächig auf den Körper aufgetragen und man(n) bekommt eine perfekte Körper zu Körper Massage, dabei werden sehr starke Berührungsempfindungen ausgelöst und es wirkt dabei sehr Stress abbauend.
Auch die Gold Massage mit nach Vanille duftenden Massageölen mit echten Blattgoldartikeln ist ein purer Luxus. Blattgold und wertvolle Öle aus Jojoba und Soja pflegen die Haut samtig weich und verleihen ihr ein goldig-schimmerndes Aussehen.
Bei der Body zu Body Massage wird ebenso wie auch bei einer Tantra-Massage der ganze Körper eingesetzt. Brust, Hände, Bauch, Arme gleiten über den Körper des Empfangenden und massieren mal sanft, mal fest, ein unvergleichbares Gefühl. Ihre erotische Empfindungsfähigkeit wird dabei gesteigert, indem Sie die Masseurin mit ihrem ganzen Körper spüren.
Das sind jetzt einige, aber noch nicht alle Arten, die wir professionell Ausführen.

Wie wäre es mit einer Gold Massage bei Veronas Massagen?

Was ist Deine besondere Empfehlung?
Eve: Die besondere Empfehlung fällt auf die einzigartige Gold Massage. Es ist eine super mega Luxus Massage, unabhängig vom Alter und Hauttyp. Ein glamourös-inniger Moment der Zweisamkeit.

Veronas Massagen, Paris 1, sexy FrauWie viele Damen arbeiten bei Veronas Massagen?
Eve: Wir arbeiten meistens mit drei Frauen pro Schicht. Es gibt 2 Schichten: 9.30-15.00 Uhr die Frühschicht und 15.00-21.30 Uhr die Spätschicht. Insgesamt sind es etwa acht Frauen unterschiedlicher Alter.
Es ist für uns wie immer schwer eine Dame hervorzuheben, denn wir sehen uns als ganzes Team mit individuellen Stärken und besonderen Spezialitäten. Jede einzelne Dame kann exzellent auf die jeweiligen Wünsche des Gastes eingehen… Dabei ist die Kommunikation uns sehr wichtig.

Seid Ihr immer auf der Suche nach neuen Damen? Angeblich ist es in Berlin wirklich schwer, neue und gute Masseurinnen zu finden…
Eve: Ja das sind wir… Sagen wir mal, es ist nicht leicht in Berlin neue und zuverlässige Damen zu finden, besonders Damen,  die auch zu uns ins Team passen; da muss man schon mal über die Stadtgrenzen hinaus.. Wir akquirieren unsere Damen immer selbst, besonders Neulinge in der Branche sind bei uns sehr willkommen. Wir legen auch Wert auf die Sprachkenntnisse der Dame, denn nichts ist wichtiger als mit einem Gast zu kommunizieren.

Auf der Homepage schreibt Ihr, dass der „Gentleman mit Stil und Niveau“ erwartet wird. Ist das das Zielpublikum?
Eve: Zuerst NEIN, das ist nicht nur unser Zielpublikum, damit wollen wir zum Ausdruck bringen, dass jede unserer Mitarbeiterinnen auch vom Gast respektvoll behandelt wird, so wie er selber. Wir machen keine Hartz 4-Angebote oder ähnliches. Berlin hat sich in einem positiven Sinne zur eine MultiKulti-Stadt entwickelt und uns ist es egal, aus welchen Schichten unsere Gäste kommen. Solange man respektvoll miteinander umgeht, ist bei uns jeder Gast ein KÖNIG!!!!

Der Massagesalon liegt in der Mansfelderstraße 31 in Wilmersdorf, in der Nähe von Hohenzollerndamm. Wie wichtig war/ist für Dich diese Adresse/Lage?
Eve: Die Lage in Berlin ist sehr wichtig .Wir liegen im Herzen der Stadt. Weiterhin positiv: Sehr gute Anbindungsmöglichkeiten (Flughafen Tegel oder Schönefeld und Hauptbahnhof), in einer ruhigen und sauberen Straße und in einem sehr diskreten, idyllischen Haus.

Veronas Massagen, Ambiente 5, Spiegel überm BettKurz zum Ambiente: Wie viele Zimmer habt Ihr, was für Ausstattung usw.?
Eve: Wir haben vier gemütliche Zimmer. Alle Räumlichkeiten wurden von uns nach und nach renoviert und Mitte 2013 fertig gestellt. Wir haben uns von dem 80er Jahren Still (viel mit Orange und Kunstblumen) von der Vorgängerin getrennt und setzen jetzt helle und warme Farben ein. Und einige gedämpfte Lichteffekte passend zu Stimmung.
Das „Türkise“ Zimmer ist beispielsweise mit einer professionellen Massageliege ausgestattet, dort wird überwiegend die Lingam Massage angeboten. Die weiteren Räume „Gold“ und  „Lilla“, mit je 15Quadratmetern, sind mit einem bequemen Bett ausgestattet und warmen Lichteinflüssen. Die drei Räume befinden sich im Erdgeschoss. Im Untergeschoss befindet sich das mit 25 Quadratmetern größte Zimmer, mit einer professionellen Massageliege und einem großen Bett ausgestattet. In jedem Zimmer befinden sich mehrere große Spiegel und genug Möglichkeiten, um die Garderobe abzulegen. Der Empfangsbereich ist in einem gemütlichen und modernen Still eingerichtet mit einer Ledercouch und gegenüber am Tresen stehen erotische Bilder von Damen, die bei uns arbeiten.

Quanto Costa?

Und wie tief muss der Gast bei Euch für die Dienstleistungen zahlen?
Eve: Wir fangen an mit einer Lingam Massage: 10 Minuten gibt es bereits für 20 Euro.
Die weiteren Massagen:
Nuru (Gel) Massage (Achtung! Nur nach Terminvereinbarung!) 30 Minuten für 80 Euro oder 60 Minuten für 150 Euro.
Kerzenwachs Massage und Body-Butter Massage: 30 Minuten für 60 Euro oder 60 Minuten für 120 Euro.
Gold Massage mit echten Blattgoldartikeln:  1 Stunde  für 140 Euro.
Erotische Wellness Massagen:
15 Minuten 30 Euro
30 Minuten 50 Euro
45 Minuten 75 Euro
1 Stunde 100 Euro
Jederzeit kann der Gast bei uns buchbare Extras wie zum Beispiel Griechisch, Spanisch oder Russisch dazu buchen.

Veronas Massagen, Alexis, schöne Frau, sexy Frau, DessousLetzte Frage: Warum eigentlich „Veronas Massagen“? Eine Verona habe ich auf Eurer HP nicht entdeckt… 🙂
Eve: …lacht… Das wirst Du auch nicht! Den Namen „Verona“ haben wir nach langem Überlegen von der Vorgängerin übernommen. Der Grund hierfür waren die vielen Stammkunden, die seit zehn Jahren dem Salon die Treue halten.
Wer finanziell aus dem Vollem schöpfen kann, kann eine Namensänderung gerne vornehmen Das führt aber dazu, dass er eine noch größere und kostenintensive Marketingstrategie betreiben muss…
Wir sind nach drei Jahren in Eigenregie und über zehn Jahren Betriebsbestehen mit dem Namen VERONA bei vielen Neu- und Altkunden sehr gut etabliert.
Ein kleiner Insidertipp:  Die Vorgängerin liebte damals die bekannte Verona Feldbusch…vielleicht daher der Name? …lacht… Meine Frau liebt Schmetterlinge, Butterfly wäre vielleicht deshalb ein Zukunftsname 🙂

Club X, die diskrete Swingeradresse in Pankow

Club X,Rotes ZimmerDer Club X ist neu und einzigartig in Berlin und sowas hat die Stadt gebraucht.  Das X im Namen steht für die Vielseitigkeit im Club. Denn was der Club X wirklich ist, kann man nicht sagen. Er ist kein klassischer Swingerclub mit riesiger Spielwiese, sondern ehr eine frivole Bar, in der sich freizügige Paare und nette Männer nicht nur zum Smalltalk treffen, sondern auch sexuell aktiv werden können.

Club X in Pankow

Die Location in Pankow, gelegen zwischen einer Kleingartenanlage und einem Gewerbegebiet an der Prenzlauer Allee, hat eine wechselvolle Geschichte. Lange Zeit stand die kleine Stadtvilla aus dem letzten Jahrhundert leer bis dort vor wenigen Jahren ein Bordell eröffnet wurde. Im letzten Jahr übernahmen die neuen Eigentümer ‚den Puff‘  und krempelten das ganze Haus inklusive Grundstück um. Viele Bausünden aus den letzten Jahren waren zu beseitigen, marode Wände und Treppen zu erneuern und auch die Sanitäreinrichtung wollte ausgetauscht sein.

Ein frivoler Treffpunkt für Paare

Entstanden ist ein kleines Juwel am Rande der Stadt, das sowohl mit dem Auto, als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln  gut zu erreichen ist. Ein frivoler Treffpunkt für Paare soll es werden, eine Location für freizügige Partys und intime Events. Und im Obergeschoß gibt es dann noch Zimmer, die an Tagen, wo keine Partys stattfinden, gern als Stundenzimmer angemietet werden können.  Bei den Partys dienen sie als Rückzugsmöglichkeit für  sexuell erregte Kleingruppen, die ihren Neigungen frönen wollen.
Club X, Bar gross, Damen an der Bar, Huren, Prostituierte, SwingerclubIm Keller wird derzeit noch an einer kleinen Wellness Oase gebaut. Ein Whirlpool soll für Entspannung sorgen, eine kleine Infrarotsauna heizt vorher oder nachher richtig auf und auf einer Spielwiese kann man(n) Spaß haben oder sich ausruhen.  Auch der Wellnessbereich ist separat anmietbar, so wie der gesamte Club übrigens.

großzügiger Außenbereich

Zum Club X gehört auch noch ein großzügiger Außenbereich, der derzeit noch einem ungeschliffenen Rohdiamanten gleicht. Viel Platz für wilde Spiele und für die notwendige Diskretion sorgt ein Sichtschutz. Geplant ist neben einer Outdoor-Spielwiese und einem Relaxbereich auch ein Outdoor-Whirlpool, der im Winter beheizbar ist.
Wer Partys in einem intimen Rahmen veranstalten will, findet hier die perfekte Location.  Und wer als Soloherr oder Paar gern mal einen frivolen Abend erleben will, findet hier bestimmt auch das Richtige. Denn mindestens einmal die Woche veranstalten die Besitzer eine eigene Party unter verschiedenen Mottos. Von der ungezwungenen Swingerparty, bei der Soloherren nur in begrenzter Anzahl  eingelassen werden, bis hin zur Strippokernacht, wo eine Voranmeldung wichtig ist.
Der Club X liegt sehr verkehrsgünstig an der Prenzlauer Promenade (Richtung Autobahn). Parkplätze gibt es hier immer ausreichend, aber auch wer lieber Bus und Bahn fahren will, fährt bis zum Steinberg und läuft die restlichen Meter.

Club X
Treskowstraße 12
13089 Berlin-Pankow-Heinersdorf

Text & Bilder aus der BIZ 05/2010

Noch mehr bellezza auf der Bel Etage…

… was frei übersetzt heißt, noch mehr Schönheit auf der Schönen Etage! Denn die Bel Etage oder das Van Kampen, wie es ebenfalls heißt, hat sich vor wenigen Wochen vergrößert.
Gleich drei neue Räume sind in der obersten Etage entstanden:

–    das Glas- und Spiegelzimmer,
–    das große Liebeszimmer und
–    das Massagezimmer.

Und die haben es wirklich in sich! Im großen Liebeszimmer, das als „ein Traum in weiß und schwarz mit der Kombination edler Hölzer für den Genießer“ auf der Homepage beschrieben ist, bleibt die Zeit stehen und das Genießen nimmt kein Ende. Für Massageliebhaber, also so ziemlich für alle Männer, steht eine professionelle Massageliege im entsprechenden Zimmer und wartet auf den Glücklichen, der sich dort verwöhnen lässt. Weiterlesen

Liberty: Sitzengeblieben, Krankenschwester aufgesucht & in den Käfig gesperrt…

Der Silver Room

Der Silver Room im Liberty

Das kennt man vom Liberty nicht anders: Jede einzelne der insgesamt 17 Suites auf zwei Etagen bietet dem Gast aufgrund des einzigartigen Ambiente etwas besonderes. Die Palette reicht hier von orientalisch-verträumt, über gotisch-bordeaux bis hin zum Silverroom, in dem ein riesengroßer Whirlpool gleich bis zu vier Personen zum wilden Lustgelage einlädt.
Neue Wege geht das Liberty aber nun in der Wellness-Luxusetage im 1. Obergeschoss. Seit neuestem sind dort nämlich drei Zimmer vorhanden, die ihre Reize für besondere Liebhaber und die, die es noch werden möchten, bereithalten. Ganz nach dem Motto „Der Garten Eden ist groß und so hat jeder seine eigenen Vorlieben und Neigungen“ stehen hier in der bizarren Manege ein Dominastudio, daran ein anschließendes Klinik- bzw. Arztzimmer und ein Klassenzimmer für ungezogene Schüler und Sitzenbleiber. Weiterlesen

Beverly: Deutschlands Erotik-Disco No. 1?

Foto_Beverly_03_DSC_6161In dem privat geführten Club gilt die Regel „nichts muss, aber alles kann sein“. Diesem Motto folgen regelmäßig die Gäste, welche oft von weit her anreisen, um ihren erotischen Neigungen freien Lauf zu lassen.  An allen Wochentagen ist das Beverly geöffnet und bietet nahezu jeder Neigung und Vorliebe etwas. Egal ob Veranstaltungen zum Thema Lack und Leder, Intimschmuck-Parties, FKK, Bi, Fetisch-SM oder und auch Gangbang-Events sind in dem umfangreichen Partykalender vertreten.

Ein abwechslungsreiches Wochen- und Party-Programm

Zu einigen der zahlreichen Veranstaltungen, die an jedem Wochentag angeboten werden, zählt die „FKK-Swinger-Party“, die jeden Montag zum nackten und frivolen Umhertreiben einlädt. Dabei ist der Name Programm, hier muss man immer und überall nackt sein. Auffällig ist das große Angebot an allem was bizarr ist. SM-Fetisch-Parties, Lack, Leder und Latex oder „Heels Ladies“ haben jeder Leidenschaft abwechslungsreich etwas zu bieten und liegen damit voll im Trend. Speziell zu SM- Abenden gibt es SM-Play, Show und geführte Sessions. Mit diesen Interaktionen nimmt die Erotikdiscothek eine führende Rolle im Swinger-Segment ein. Die Super-Orgie mit Live DJ Sven Love ist die hemmungslose Party für Paare und Singles. Das ist die Orgie am Mittwoch, bei der kein einschränkendes Motto bekannt gegeben wird. Hier darf man sich zügellos treiben lassen.

Innenansichten des Beverly

Foto_Beverly_05_IMG_1519So bunt auch das Programm des Beverly ist, so bunt ist auch sein Publikum. Somit kann man das Beverly zwar mit Worten und Bildern beschreiben, aber dies ersetzt natürlich nicht das persönliche Erleben. Aus diesem Grund bieten die Betreiber ihren neuen Gästen Rabatt-Gutscheine über die eigene Internetseite an, mit denen man einen kostenreduzierten Erstbesuch planen kann. Das Herzstück der Einrichtung ist die große Erotikdiscothek. Diese überzeugt mit einem top Sound, bunten Musikmix, großer Bar und bietet damit alles, was man aus einer „normalen“ Discothek so kennt. Hier kann man sich dann ungeniert im frivolen Outfit präsentieren, abtanzen und unverbindlich erste Kontakte knüpfen. Nicht selten entwickeln sich in der Discothek, die bei den großen Parties am Wochenende und bei Sonderevents geöffnet ist, zu später Stunde auch regelrechte Orgien.

Foto_Beverly_08_IMG_1607Die Erotik-Disco ist auch Schauplatz von Erotik-Events und Showprogrammen. Lustvoll geht es dann in den Beverly-Erotikbereichen zu, die sich auf zwei Etagen erstrecken. Für lustvolle Spiele aller Art sind dort unter anderem mehrere große Spielwiesen, verwinkelte Nischen, ein französisches Dorf, Partnertausch-Bereiche und ein Sexos (Blasbox) eingerichtet. Freitags und samstags sind die oberen Etagen für Paare und Ladies reserviert.
Für Freunde der härteren erotischen Gangarten bietet das Beverly in fünf komplett eingerichteten SM-Studios entsprechende SM-Fetisch-Bizarr-Bereiche. Spielzeuge und Gerätschaften sind dort vorhanden. Ergänzt wird das gesamte Angebot durch die Beverly-Kontakt-Bar (kleine Discothek). Im neu gestalteten Bistro erwartet Hungrige bei allen Parties eine Spezialitäten-Buffet: Kalte und warme Speisen in großer Auswahl zubereitet vom Küchenchef.

Autor: Bizarre Medien