Das „Dreckige Dutzend“ der Sexbranche

Sexbranche, PornostarsDas Wirtschaftsmagazin Fortune hat offenbar umfassend recherchiert und eine Liste der 12 beliebtesten Pornostars in den USA erstellt. Das Magazin nennt sie kurzerhand das »Dreckige Dutzend« der Sexbranche.

Fortune hat eine Liste mit den derzeit beliebtesten Pornodarstellerinnen der USA erstellt. Dabei hat die Zeitschrift die beliebte, aber einigermaßen scheinheilige Strategie verfolgt, auf zwei Hochzeiten zugleich zu tanzen. Während das Magazin also den mit dem Clickbait-Artikel einhergehenden Traffic gerne mitnimmt, versucht es sich zugleich, durch moralisierende, ironisierende Formulierungen zu distanzieren, und verstärkt damit das soziale Stigma, gegen das die Branche seit Jahren anzukämpfen versucht.

Mit ironischer Note schreibt das Magazin: »Ruhm ist in der Sexbranche eine ausnehmend flüchtige Angelegenheit. Viele Darsteller verlassen die Branche, noch bevor sich irgendjemand an ihren Namen erinnern kann. Einige erleben einen kometenhaften Aufstieg, nur um ein paar Monate später zu verglühen. Andere aber scheinen geradezu ewige Stars.«

Quelle: Venus Adult News

Schreibe einen Kommentar