Erotische Erhebung…Teil 7

Wer entdeckt den Fehler?

      Wer entdeckt den Fehler?

Internationale C-date-Studie: Casual Dating, Sex und Beziehungen: Mit dieser jährlich stattfindenden Studie wird im Kontext des mittlerweile bekannten Segments Casual Dating die Entwicklung der Gesellschaft weltweit verfolgt und wissenschaftlich dokumentiert. Dabei steht besonders die soziodemographische Entwicklung im Vordergrund. Die daraus entstehenden Trends werden beobachtet und identifiziert. Die C-date Studie wurde zum ersten Mal 2010 durchgeführt. In Deutschland im Frühjahr/Sommer 2012 (5‘670 Teilnehmer aus 11 Ländern) kam unter anderem folgendes Ergebniss heraus:

Sex zu dritt
Haben Sie je über Gruppensex gehört?
In der C-date Umfrage gaben 20% der Männer und 12% der Frauen an, schon einmal Gruppensex gehabt zu haben. C-date Tipps für diejenigen, die Sex zu dritt haben wollen:
•    Vergewissern Sie sich, dass Sex zu dritt genau das ist, was Ihnen in Ihrer Beziehung, in Ihrem Liebesleben fehlt. Vielleicht ist es nur eine Fantasie und Sie sind dazu noch nicht bereit
•    Überlegen Sie, wer der dritte Partner sein soll- ein Mann, oder eine Frau, ein Fremder oder jemand aus Ihrem Freundeskreis
•    Besprechen Sie mit Ihrem Partner/Ihrer Partnern im Voraus Deteils des bevorstehenden erotischen Abenteuers
•    Wenn Sie sich doch zu Sex zu dritt entschieden haben, beleiben Sie offen mit Ihren Wünschen und Fantasien, genießen Sie den Moment!

Auftraggeber der Studie: C-date spricht alle Menschen an, die mit Casual Dating ihre erotischen Fantasien ohne Verpflichtungen ausleben möchten. Im Jahr 2008 gegründet, betreibt C-date weltweit in 35 Ländern Internet-Portale. Als eine der größten Casual-Dating-Plattformen der Welt wird C-date demnächst die 10-Millionen-Mitglieder-Grenze erreichen. C-date richtet sich an Männer, Frauen und Paare, die auf unverbindliche Beziehungen nicht verzichten möchten. Mehr Informationen finden Sie unter www.c-date.de.

Schreibe einen Kommentar