Facebook geht gegen gekaufte Likes vor

BIZ auf Facebook braucht glücklicherweise keine gekauften Likes 🙂

Eine Fansite bei Facebook erstellen und mal eben ein paar Hundert Likes einkaufen – so gehen viele Erotik-Webmaster vor, um sich den Einstieg bei Facebook zu erleichtern. Der Handel mit den Likes floriert und steigt gerade in den letzten Monaten immer weiter an. Das weiß auch Facebook – und so hat man sich jetzt dazu entschlossen, mit einem Algorithmus gegen die gekauften Likes vorzugehen.
Erlaubt waren gefälschte Likes laut den Nutzervereinbarungen von Facebook noch nie, aber bisher passierte nichts, wenn man sie einsetzte. Der neue Algorithmus soll nun aber dagegen vorgehen und gekaufte Likes werden, bei Erkennen, gelöscht. Insgesamt soll das rund 1% der Likes betreffen, für manchen Betreiber einer Fansite dürfte dann aber eine weitaus höhere Fan-Anzahl wegfallen.

Quelle: http://news.intermax-ag.com

Schreibe einen Kommentar