„Gib´s mir richtig“: Dirty Talk in Umfragen ganz weit vorn bei Sex-Anheizern

Dirty Talk...

                             Dirty Talk…

Rund zwei Drittel der Deutschen stehen auf schlüpfrige Gespräche im Bett. „In Umfragen finden es sowohl Frauen als auch Männer beim Sex deutlich zu machen, was gut ankommt und wie es sich anfühlt. Sex spielt sich nicht nur auf der körperlichen Ebene ab. Die Fantasie ist ein wichtiger Faktor im Bett und Worte können diese hervorragend anregen“, sagt dazu Eric Hegmann, Autor und Parship Single- und Beziehungsexperte. Allerdings wirke der obszöne Anheizer nur, wenn beide darauf abfahren würden und die Situation authentisch sei. „Dirty Talk mag für manche Menschen respektlos klingen, weil häufig die Person hinter dem Akt verschwindet und zum Objekt der Befriedigung wird. Aber eigentlich öffnet man sich damit auch dem Partner, gibt Kontrolle ab und lässt sich fallen. Diese Erfahrung ist sicher gut für jedes Paar. Einstudierte Sprüche aus Pornos können jedoch schnell lächerlich klingen“, erklärt Hegmann. (Quelle: t-online.de)

Schreibe einen Kommentar