KW Eulenspiegel: Die kreative Werkstatt zur individuellen Selbstentfaltung

Foto_KW Eulenspiegel_07__MG_3376„Unsere Werkstatt sehen wir als Treffpunkt für Menschen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen wollen“ – Diese Aussage findet der Betrachter auf der Homepage des Swingerclubs im Hamburger „Harburg“ und das bildete dann auch die Grundlage, um vor einigen Jahren aus einer Idee Wirklichkeit werden zu lassen. Es entstand ein Ort unter der Prämisse, dass offene, tolerante Menschen in stilvollen, außergewöhnlichen und doch gemütlichen Ambiente zusammen feiern und Spaß haben können ohne ihre unterschiedlichen Neigungen und Vorlieben verstecken zu müssen.

Außerdem sollte ausreichend Platz zum Arbeiten und Leben geschaffen werden. Nach langer Suche wurden dann im Jahr 2006 in Harburg geeignete Räumlichkeiten gefunden, um diese ungewöhnliche Kombination aus Partylocation, Werkstatt und Zuhause zu realisieren. In liebevoller Handarbeit wurde die ehemalige Galerie peu à peu nach den eigenen Vorstellungen gestaltet.

Der Verein Harburger Nachteulen e.V.

Foto_KW Eulenspiegel_03__MG_3329Um der deutschen Bürokratie gerecht zu werden und regelmäßig Partys veranstalten zu können, wurde der Verein „Harburger Nachteulen e.V.“ gegründet. Von Anfang an spielte bei dem Betrieb eine Rolle, dass das KW Eulenspiegel nicht wie herkömmliche Swingerclubs aus rein kommerziellen Gründen betrieben werden sollte. Da die Vereinspreise stets sehr moderat gehalten und nicht hunderte von Gästen Zutritt zu den Räumlichkeiten erhalten, fehlt es immer wieder an den notwendigen Finanzen um geplante Wunschprojekte verwirklichen zu können. Da allerdings langfristig auch weiterhin die Vereinsbeiträge dazu beitragen sollen entsprechende finanzielle Mittel zu mobilisieren und damit Projekte zu verwirklichen, raten die Betreiber jedem Interessenten Vereinsmitglied zu werden. Mitglieder profitieren davon, dass sie zusätzlich diverse Vergünstigungen beim Einlass erhalten, nur Mitglieder an reinen Vereinsabenden partizipieren können und Mitwirkende vorab die neuesten Informationen per Email erhalten. Bei Veranstaltungen, die stark limitiert sind, haben gemeldete Mitglieder den Einlass-Vorrang.

Wer trifft sich im KW Eulenspiegel?

Die „Kreativwerkstatt Eulenspiegel“ ist ein Pool von Menschen mit besonderen Fähigkeiten. Menschen, die anderen mit ihrem Können zur Seite stehen, wenn diese ihr Umfeld trotz schmalem Geldbeutel verändern möchten. Hier wird alles geboten, ob Handwerk, Ideen oder Hilfe zur Selbsthilfe. Mit dieser Hilfe und Unterstützung wurden bereits diverse Räume umgestaltet und renoviert. Daher ist eine sehr individuell eingerichtete, erotische Begegnungsstätte entstanden. Motivierte Mitarbeit und erotische Lust stehen im KW Eulenspiegel sehr eng nebeneinander. Nicht nur für die Vereins-Mitglieder und Gäste wurde die ehemalige Galerie entdeckt, sondern jeder kann den entstandenen Partyraum für Familienfeiern oder ein rauschendes Betriebsfest für bis zu 99 Personen zum Feiern anmieten.

Die vielen verschiedenen Räumlichkeiten

Foto_KW Eulenspiegel_01__MG_3210Das KW Eulespiegel besteht aus zwei (und einhalb) Etagen. Im Untergeschoss spielt sich die allgemeine Kommunikation ab, mit diversen Sitzmöglichkeiten und dem Tresenbereich. Das Obergeschoss ist mit vielen Räumen, Ecken und Winkeln versehen, wo Umhertreibende eine ganze Menge entdecken und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Hier gibt es Nassbereiche, viele Liegeflächen, BDSM-Möbel, Spaß-Extras und natürlich Liebeshöhlen. Die „einhalbste“-Etage erreicht man über kleine Treppen, die auf eine Galerie führen, die im Obergeschoss erbaut wurde. Da das Eulenspiegel seit 2011 rauchfrei ist, wurde zu diesem Zweck draußen ein Pavillon errichtet, in dem allerlei Spielgeräte, eine Bar und diverse Möglichkeiten zum „Abhängen“ Kurzweil bereiten.

Das kleine, aber feine Betreiber-Team, sorgt stets für eine sehr persönliche, vertraute und familiäre Atmosphäre. Insbesondere Einsteiger sollten im Eulenspiegel passend auf die Welt des Swingens eingestellt werden können. Das Eulenspiegel ist ein Ort, an dem Wünsche persönlich gehört und nach bester Machbarkeit auch umgesetzt werden. Wer die Einrichtung besuchen möchte, sollte sich stets zuvor über das aktuelle Programm informieren, welches zum einen sehr abwechslungsreich ist, aber zum anderen auch aus geschlossenen Gruppen besteht zu denen nicht jeder Zutritt erhält.

Quick Check:

Umkleide:
Vorhanden, keine Spinde

Duschen:
Vorhanden

Tanzfläche:
Es besteht die Möglichkeit

Sauberkeit:
Hohes Niveau

Erreichbarkeit:
Mit allen Verkehrsmitteln, Parkplätze auf einem Nachbargrundstück, ansonsten Wohngebiet

Speise & Getränke:
Oft im Preis enthalten

Extras:
Es entsteht ein Außenbereich, selbst entworfene und gebaute Spiel und Spaßmöbel

Info:
Kreativwerkstatt Eulenspiegel, Bunatwiete 12,
21073 Hamburg
www.kweulenspiegel.de

Text und Bilder aus der DD 01/14

Schreibe einen Kommentar