Mia Julia und Micaela Schäfer präsentieren die Erotikmesse VENUS 2015

Zwei Top-Frauen „sind“ die Venus

Zwei der meistgebuchten Künstlerinnen mit erotischem Anspruch präsentieren dieses Jahr die 19. VENUS vom 15. bis zum 18. Oktober 2015 in Berlin: Micaela Schäfer und Mia Julia Brückner. Beide bringen ihr Publikum regelmäßig in deutschen Clubs, beim Après-Ski in den Alpen und auf Mallorca mit ihren musikalischen Auftritten zum Toben. Während Micaela Schäfer als DJane auflegt, singt sich Mia Julia durch die Clubs. Beide zeigen dabei viel nackte Haut und heizen ihren Fans ordentlich ein.

Besondere Qualitäten…

Micaela Schäfer, Venus Gesicht, Award Gewinnerin, Erotik Girl, Erotikstar, Berühmtheit

Micaela Schäfer

Diese Qualitäten machen sie zu einem idealen Gespann für die mittlerweile 19. Ausgabe der führenden und größten Messe für Erotik & Lifestyle. „Wie jedes Jahr mein feststehendes Highlight im Herbst. Obwohl ich schon so häufig auf der Messe war, finde ich immer wieder neue Anregungen für mein Sexleben und lerne äußerst interessante Menschen kennen“, erzählt Micaela Schäfer und Mia Julia fügt hinzu: „Ich war schon mehrmals auf der VENUS und bin besonders stolz, diese jetzt repräsentieren zu dürfen. Ich freue mich besonders auf das Treffen mit meinen Fans.“

Mia Julia Brückner der Inbegriff von Erotik

Mia Julia Brückner, Venus Gesicht, Erotik Girl, Erotikstar, Berühmtheit

Mia Julia Brückner

Sowohl Mia Julia als auch Micaela Schäfer stehen für pure Erotik und eine breite Fanbase. Sie sollen als sexy Gespann in diesem Jahr die offiziellen Vertreterinnen der Erotikmesse VENUS sein und der gesamten Werbekampagne ein Gesicht geben. Rund 10.000 Plakate werden im Herbst in und rund um Berlin zu sehen sein. Dazu kommen Online-Kampagnen und weitere interaktive Marketingaktionen.
Die VENUS zeigt auch in 2015 wieder viele unterhaltsame, informative und prickelnde Informationen, Shows und Produkte zum sofortigen Kauf. Erwartet werden erneut mehr als 30.000 Besucher, darunter Hunderte Einkäufer und Fachbesucher aus der ganzen Welt. Im Jahr des Kinoerfolgs „Fifty Shades of Grey“ rechnen die Veranstalter mit noch stärkerem Zulauf aus dem SM-Umfeld, dementsprechend größer wird die Fetisch-Halle ausfallen. Tickets sind bereits unter www-venus-berlin.com sowie über die Facebookseite erhältlich.

Weitere Informationen unter www.venus-berlin.com

Schreibe einen Kommentar