„Playboy“ experimentiert mit der Titelseite

Das Männermagazin schlechthin: Der Playboy!

Das Männermagazin „Playboy“ versucht sich derzeit durch Cover-Spielereien von der Konkurrenz abzuheben und noch mehr (deutschsprachige) Leser zu gewinnen. Die November-Ausgabe des Herrenmagazins ist gleich mit drei Cover-Varianten auf dem deutschsprachigen Markt, je einer für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch wenn die Unterschiede nicht auf den ersten bzw. schnellen Blick leicht erkennbar sind – schließlich zeigen alle drei Cover spärlich bekleidete Frauen, die „die schönsten Bäuerinnen“ inmitten der Natur vorstellen sollen – laut Verlag sind diese dennoch da: da es sich bei den Titeldamen um
„jeweils heimische“ Bäuerinnen handelt, zeigen die zum Cover gehörenden Bildstrecken „regionale Besonderheiten Deutschlands, Österreichs und auch der Schweiz auf“.

Schreibe einen Kommentar