Porno-Karriere trotz Handicap…

BobbittOb er seine Ex-Frau damals tatsächlich vergewaltigt hat – wie sie behauptet -, oder – wie er behauptet – sie einvernehmlichen Sex hätten, wird wohl nicht mehr geklärt werden können. Tatsache ist, dass Leona in dieser Nacht dem Mann, John Wayne Bobbitt, den Penis abgeschnitten hat. Was dann folgte, erinnert selbst ein wenig an einen „schlechten“ Porno… Die Ärzte, die Bobbitts bestes Stück einigermaßen retten konnten, prophezeiten ihm, dass er nie wieder Sex haben wird. Und was macht der Mann, der gerade mal mit dem Leben davonkam? Er interpretiert die ganze Geschichte als ein Zeichen, sein Leben zu ändern und Porno-Star zu werden.
Der inzwischen 46-Jährige blickte neulich in einem Interview mit der englischen „The Sun“ zurück und erzählte diese unglaubliche Geschichte der Öffentlichkeit. Seit dem Vorfall habe er mit 70 Frauen geschlafen, so Bobbitt. Einige seiner sexuellen Eskapaden kann man auf DVD bewundern. Seine Karriere als Porno-Star hat er aber inzwischen auch aufgegeben und arbeitet heute in seinem Heimatort im US-Bundesstaat New York als Chauffeur.

Schreibe einen Kommentar