Premiere „Das Geheimnis von Berlin“

Mordshungrige können sich ab dem 21.September 2012 auf Spurensuche begeben. Im NOCTI VAGUS öffnen sich hierfür die Türen in die dunkle Berliner Unterwelt.

Unter einem Theater im Berlin der 20er Jahre wandelt eine mysteriöse Gräfin, von der man sagt, sie sei eine Nachfahrin Friedrich des Großen. Als eine Schauspielerin spurlos verschwindet, beginnt eine spannende Jagd zwischen Leben und Tod.

Ein brisanter Fall für Kriminalkommissar Ernst Gennat und seine furchtlose Assistentin Gertrude Steiner (genannt Bockwurst-Trutchen).

An Originalschauplätzen des alten Berlins wie der berühmt berüchtigten Pathologie der Charité, beginnt der schaurige Mord-Komplott, der immer tiefer in die Abgründe der Hauptstadt führt.

Unter dem Spitznamen der „volle Ernst“ galt der beleibte Gennat in der Kaiserzeit und in der Weimarer Republik als einer der erfolgreichsten Kriminalisten aller Zeiten. Er prägte den Begriff „Serienmörder“ und stand Vorbild für eine Vielzahl von Filmen: z.B. als „Dr. Mabuse“ von Fritz Lang.

Falko Glomm („Polizeiruf 110“, Renaissance Theater) spielt den wortgewandten Kommissar, der Inbegriff des ewig währenden Junggesellen war. Seine charmante Assistentin wird dargestellt von Petra Preuß (Vorsicht, Falle! – ZDF, Aktenzeichen XY Ungelöst – ZDF).

Wann:     Premiere am 21. September
Weitere Termine: 30. September, 5./ 11./ 24. Oktober, 11./ 22./ 28. November
Preise:    59 € inkl. 4-Gänge Menü und Show

Wo?     Dunkelrestaurant NOCTI VAGUS – Saarbrücker Str. 36-38 – 10405 Berlin
Tickets/ Reservierung: 030 / 74 74 91 23 – www.noctivagus.com – kontakt@noctivagus.de

Schreibe einen Kommentar