Schluss mit Tier-Sex in Dänemark!

Ihn betrifft das wohl weniger...

         Ihn betrifft das wohl weniger…

Endlich tut sich in unserem Nachbarland in Sachen „Sex mit Tieren“ etwas, und zwar das Richtige! Die dänische Regierung hat angekündigt, den -bisher erlaubten- Sex mit Tieren zu verbieten. Die Situation derzeit ist unhaltbar, denn das Land verkomme immer mehr zum „Zufluchtsort für Zoophile“. Tiersex-Touristen aus Deutschland, Schweden, Norwegen, den Niederlanden, der Schweiz, Frankreich und Großbritannien (wo dieser verboten ist) nutzen die dänische Rechtslage aus und besuchen das Land in eindeutiger Absicht. „Tiere haben ein Recht auf einen besonderen Schutz, weil sie nicht Nein sagen können“, erklärte Landwirtschaftsminister Dan Jörgensen in Kopenhagen. Seine Aussage deckt sich mit etwa drei Viertel der Dänen, die einer Umfrage zufolge ebenfalls für ein Verbot der Zoophilie sind.
In Deutschland ist der sexuelle Kontakt mit Tieren seit 2012 gesetzlich verboten.

Schreibe einen Kommentar