Schon bald schärfere Vorschriften für Bordelle?

Schon bald schärfere Vorschriften für Bordelle?

Schon bald schärfere Vorschriften für Bordelle?

Wie die WELT heute berichtet, plant die Koalition eine Verschärfung der Vorschriften für das Führen eines Bordells in Deutschland. Dabei spielt eine geänderte Gewerbeordnung die zentrale Rolle, in der es unter anderem vorgeschrieben sein soll, dass der Betrieb solcher Häuser künftig eine Erlaubnis erfordert. Diese soll auch befristet und mit Auflagen verbunden sein, so dass keinesfalls nur eine Anmeldung für die Vergabe ausreichend ist. „Einen entsprechenden Gesetzentwurf wollen beide Parteien in der kommenden Woche abschließend verhandeln“, so die WELT.
Grund für derzeitige Überlegungen und Vorgehensweisen sind die ständig geforderten Maßnahmen gegen den (nach Medienberichten) zunehmenden Menschenhandel.

Schreibe einen Kommentar