Studie: Frauen finden Smartphones und Tablets interessanter als Sex

Wichtiger als Sex?

Wichtiger als Sex?

Das Sicherheitssoftware-Unternehmen AVG hat eine internationale Studie veröffentlicht, die besagt, dass weltweit 51% der Frauen mobile Geräte wie Smartphones und Tablet-PC´s wichtiger finden als das Liebesspiel. Zu diesem deprimierenden Ergebnis kam die Firma nach der Befragung von 4.000 Frauen in den USA, Großbritannien, Kanada, Brasilien, Frankreich und auch Deutschland. Explizit wurde ergründet, worauf diese für eine Woche eher verzichten würden, Sex oder mobile Elektronik.
Vor allem Engländerinnen sind scharf auf moderne Technik, 60 Prozent präferieren diese vor Sex. Die deutschen Frauen zeigten sich eher unentschieden: 46 Prozent würden Smartphones und Tablets interessanter als Sex finden, 54 Prozent plädierten für körperliche Vergnügungen. Französinnen gaben der Erotik dagegen mehrheitlich den Vorzug. Damit ist möglich, dass das Vorurteil, Männer seien die größten Kommunikations-Junkies, falsch ist. Auch eine andere Umfrage der Sachs Media AG innnerhalb Deutschlands ergab, dass viele Frauen, vor allem im Alter von 35 – 49, lieber der Beschäftigung mit ihren Elektrogeräten frönen. Im höheren Alter steht das Laster des Kaffeetrinkens ganz oben in der Hierarchieliste vor Sex.

Schreibe einen Kommentar