Sign Awards Nominierungen

Sign Award

Sign Award

Die Venus in Berlin wirft Ihr Schatten voraus. Am Donnerstag dem 16. Oktober werden nicht nur die Venus Awards vergeben, sondern auch die Sign Awards werden an diesem Abend verliehen.
Das Team „Stars on Stage“ freut es, dass von den fünf Nominierten (Annika Rose, Julia Pink, Jill Diamond, Lilly Ladina, Anike Ekina) für den Preis als beste Darstellerin, gleich drei bei Stars on Stage am Stand auf der Venus vertreten sein werden. Das zeigt die sehr hohe Qualität der Darstellerinnen bei Stars on Stage. Diskretes Deutschland wird dieses Jahr auf dem Stand der Stars on Stage verteilt und deshalb drücken wir natürlich allen Nominierten die Daumen, aber für Annika Rose, Julia Pink und Lilly Ladina ein wenig mehr.

Alle Kategorien und Nominierten finden Sie hier.

Die „größte“ Erotik-Autogrammkarte bei ebay

Die Autogrammkarte mit den meisten Erotikstars…

Die größte Autogrammkarte der Venus steht bei ebay zur Versteigerung. Die größte ist es aus zwei Gründen: Zum einen ist die Autorammkarte in A3 (297×420 mm) und zum anderen haben alle wichtigen Amateure, Erotik und Pornostars sich auf der Autogrammkarte verewigt (Anastasiya Avilova – Miss Venus 2012, Annika Jackson, Annika Rose, Ariel, Aymi Eng, Carmen Rivera, Chris Hilton, Cologne Claudi, Conny Dachs, Dominique, Doro Hotblondie, Fickschnitte18, Hausmeister Tabu Bar, Jill Berlin, Jill Diamond, John Thompson, Julia Herz, Kim Nova, Kitty Blair, Kitty Core, Klaus, Kookie Rayan, Lilly Ladina, Lina Linatelo, Linette Suzette, Long John, Maria Mia, Marina Montana, Melanie Moon, Mia Magma, Michaela Schäfer, Minka Prince, Orgi 69, Paris Pink, Paula Rowe, Pint Eastwood, Pussy Kate, Sahra Ann, Sharon De Luxe, Sina Berger, Steve Holmes, Svan, Sweet Sophie, Tim Grenzwert, Viktoria Goo, Violetta Angel, Vivian Schmitt, Xania Wet). Diese Autogrammkarte ist ein Unikat, und wird es so, nie wieder geben.
Der Erlös der Versteigerung  geht zu 100 % zur Finanzierung des Obdachlosen-Weihnachtsfestes von Frank Zander am 19.12.2012 im Hotel Estrel Berlin. An diesem Tag werden mehr als 3000 Wohnungslose (unter denen auch Kinder sind) eingeladen um ihnen eine Freude zu machen.

http://www.ebay.de

Biggi Bardot kann auch Hardcore…

Biggi kann auch Hardcore…

Am 05. November erscheint mit Erotik-Megastar Biggi Bardot die DVD-Neuheit „Biggi Bardot – Pikante Abenteuer“! Der sexy Star ist bekannt aus etlichen TV-Auftritten (u. a. als Moderatorin bei 9Live, DSF und RTL2) und dem Internet. Im September 2012 war sie im Penthouse als „Marylin Monroe“ und auf der diesjährigen Venus wurde sie mit einem „Venus Award“ ausgezeichnet.
In diesem Hardcore-Film steht Biggi Bardot das erste Mal vor der Kamera! Mit dabei sind weitere Stars wie z. B. Curly Ann, Kim XXX, Annika Rose und Markus Waxenegger.

Die DVD erhaltet Ihr in jedem gut sortierten Sexshop!

Neuer Exklusiv-Star bei Eronite Movie Productions

Hier flogen die Federn: Annika Rose/Bond & Xania Wet

Die Eronite Media LTD ist auf der Suche nach einem neuen Exklusivstar für ihr Label Eronite Movie Productions fündig geworden und präsentierte vor einiger Zeit die süße Xania Wet als repräsentatives Aushängeschild.
Die neue Darstellerin ist 20 Jahre jung und versprüht ihren jugendlichen Charme stets mit einem bezaubernden Lächeln und zieht so gekonnt jeden Mann schnell in ihren Bann.
In Zukunft wird sie für professionelle DVD-Produktionen vor der Kamera stehen sowie Liveshows veranstalten und sich auf Erotikmessen präsentieren; Presse- und Fernsehberichte werden ihr dazu eine internationale Fangemeinde bescheren.

Ihren ersten großen Auftritt hatte der neue Star am Pornohimmel bereits Anfang August. In einem Show-Kampf sollte sie gegen ihre Vorgängerin Annika Rose (bei Eronite unter dem Namen Annika Bond) beweisen, dass sie dem Job gewachsen ist. Aus aller erster Hand –PR- & Marketing-Verantwortliche Hera Delgado – haben wir einen kurzen Bericht zum Porno-Kampf des Jahres:

Sehr appetitlich…

Der Kampf:
Der Kampf an sich verlief reibungslos und ohne Komplikationen. Die Kontrahentinnen gingen fair miteinander um und verstanden es beide gleichermaßen, eine gute Show darzubieten. Der Kampf ging über 6 Runden á 3 Minuten. Zwischen den Runden gab es jeweils 5 Minuten Erholungspause. Beide Kämpferinnen wurden in den Pausen von ihren Betreuerinnen versorgt und auf die nächste Runde vorbereitet. Die Pornodarstellerinnen wurden mit Gleitcreme, Haargel, Rasierschaum, Babyöl und Nutella eingerieben und rangen sich anschließend nieder. In der sechsten und letzten Runde gab es eine Kissenschlacht, in der es den Anschein hatte, im Raum schneite es.

Die Siegerehrung:
Nachdem beide Damen aussahen wie „geteert und gefedert“ entschied das Publikum per Applaus über den Sieg. Xania Wet bekam hier knapp mehr Stimmen als Annika Bond und wurde somit zur Siegerin erklärt.

Auch Rasierschaum war bei dem Porno-Kampf des Jahres im Spiel!

Alle Bilder unterliegen dem Copyright von sackmann7.de und wurden uns freundlicherweise von Eronite zur Verfügung gestellt.