Henris Bar

Ein Treffpunkt für Kenner

Auch wenn es zunächst treppab geht, Henris Bar ist im tiefergelegten Parterre, bleibt die Stimmung hier keinesfalls im Keller. Denn dieses Lokal ist einerseits ein Treffpunkt für Kenner, andererseits aber auch eine wahre Perle für Neulinge, Interessierte und Neugierige.

In dieser kleinen gemütlichen Kellerbar treffen sich also so ziemlich alle Typen, die diese Szene zu bieten hat. Ohne dabei natürlich auffallend oder sogar „abschreckend“ zu wirken, wie häufig von Unwissenden angenommen wird. Daher ist es vor allem die Henris Bar, die wir allen „Frischlingen“ ans Herz legen. Der Club begreift sich in erster Linie als eine Treffmöglichkeit für Gleichgesinnte, so dass hier vor allem das Kennenlernen und das private Gespräch im Vordergrund liegen. Die Musik ist daher in einer angenehmen Lautstärke gehalten, die Kommunikation ist untereinander, wenn nötig, auch im Flüsterton möglich. Weiterlesen

Strappado-SM: Schlichte Formen mit dem gewissen Etwas

Strappado-SM ist ein junges Unternehmen, das exklusive und ausgefallene Sexspielzeuge aus Metall entwickelt, diese gerne zusätzlich um Vibrations- und LED-Technik erweitert und/oder mit lupenreinen Zirkoniasteinen veredelt. Ein wichtiges selbstgestecktes Ziel von Strappado-SM  besteht darin, ganz spezielle Spielzeuge, die viele ausschließlich mit der BDSM Szene verbinden, für eine breitere Klientel zugänglich und interessant zu machen. Wir stellen das kleine schwäbische Unternehmen vor.

Die Firma „Strappado-SM“, das sind Clemens (ein gelernter Maschinenschlosser und REFA Techniker) und Rika Gebert. Clemens ist sowohl für die Entwicklung und das Prototyping der Sextoys verantwortlich als auch für das Funktionieren des Shops. Und Rika ist für Design, Kundenbetreuung, Lager, Büro und alles was sonst noch anfällt zuständig. Weiterlesen