Und weiter gehts mit S/M für Jedermann/frau…

Fifty Shades Darker II – eine Fortsetzung gibt es garantiert noch…

Nach dem weltweit überragenden Erfolg von „Fifty Shades of Grey: A XXX Adaptation“ hat Smash Pictures nach Abschluss der Dreharbeiten nun das Veröffentlichungsdatum des Sequels bekannt geben. So wird der zweite Teil unter dem Titel  „This isn’t Fifty Shades Darker II“ am 10. Januar 2013 in den USA und über a2z Services in Deutschland und Europa  erhältlich sein.
„Bei dieser Porno-Parodie handelt es sich nicht um einen schnell heruntergedrehten x-beliebigen Porno von der Stange, sondern es geht im Kern um den Aspekt der Hörigkeit“, sagte Smash Pictures Präsident Dan Quinn und führte weiter aus: „Man kann sich auf jeden Fall sicher sein, dass wir in qualitativer Hinsicht die fantasievolle Arbeit, die Jim Powers mit dem ersten Teil und der Einleitung in die Fifty Shades Trilogy geschaffen hat, fortsetzen werden.“
Die Dreharbeiten zu „This isn’t Fifty Shades Darker II: This is a Parody“ wurden letzten Monat abgeschlossen und die Geschichte auf dem zweiten Buch der „Shades of Grey“-Trilogie basieren. Für die Regie wie auch die beiden Hauptrollen setzte man bei Smash Pictures erneut auf das eingespielte Trio aus Adult-Veteran Jim Powers im Regiestuhl und Allie Haze und Ryan Driller für die Hauptrollen. gespielt werden.
„Die Wahl von Allie Haze und Ryan Driller für die Hauptrollen war einfach eine märchenhafte Fügung des Schicksals“, sagte Smash Pictures Vize-Präsident Stuart Wall. „Das zeigte sich auch während der Dreharbeiten zum Sequel bei den zwischen beiden wieder die Funken sprühten, was man auch Film sehen wird. Wir haben zudem das ganze Team verpflichtet die Bücher zu lesen, sodass jeder weiß worum es geht und alle ein Gefühl für die jeweiligen Charaktere haben. Natürlich haben wir auch noch ein wenig von unseren eigenen Ideen und Wendungen hinsichtlich der Story mit einfließen lassen.“
An neuen Charakteren werden diesmal Brooklyn Chase als Christians jüngere Adoptivschwester Mia und Maddy O‘ Reilly als frühere Gespielin zu sehen sein. Weiterhin wird Evan Stone als Anastasias unheimlicher Chef Jack Hyde zu sehen sein, sowie Elexis Monroe als ihre Büroleiterin und Danny Wylde als ihr Bruder.
Angesichts des erfolgreichen Debüts scheute man bei Smash Pictures diesmal keine Kosten und setzte für das gewisse Extra auch auf den Einsatz und Dreh auf Jachten und mit Hubschraubern, um aus Fifty Shades Darker II den bestmöglichen Film zu machen. Sogar bei der Musik setzte man diesmal auf die Lizenzierung von exklusiven Tracks aus dem Dark- und Gothic-Bereich, um auch mit der Musik den Ton anzugeben.

Derzeit arbeitet man bei Smash Pictures bereits an den Vorbereitungen zu einer weiteren Fortsetzung der Parodie, die auf dem dritten Roman „Fifty Shades Freed“ basieren wird.

Die „Fifty Shades of Grey: A XXX Adaptation“ DVD zählt zu den erfolgreichsten und meistverkauften Erotik DVDs des Jahres 2012. Neben Nominierungen in mehreren Kategorien bei den XBIZ-Awards 2013 ist der erste Teil auch als „bester Film für Paare“ bei den Erotic Lounge Awards 2012 nominiert.